Sie können diesen HTML Newsletter nicht sehen? Dann verpassen Sie wirklich etwas.
Klicken Sie hier
2. TROWISTA-NEWSLETTER - Juli 2017
$$Anrede$$
sonnige Aussichten für Troisdorf! Die Sommersonne verwöhnt uns mit warmen Tagen, die Auftragslage der Troisdorfer Unternehmen ist gut und die Neugestaltung der Innenstadt schreitet voran. Bevor wir uns nach einem engagierten und ereignisreichen ersten Halbjahr in die Sommerferien verabschieden, möchten wir Ihnen noch kurz berichten, was uns in den letzten Monaten bewegt hat.
 
Einen schönen Sommer wünscht Ihnen Ihr TROWISTA-Team
 
Thomas Zacharias     Pauline Rothstein
Tanja Berger          Fabian Wagner
Mit dem Troisdorf-Gutschein Mitarbeiter glücklich gemacht
Eine große Überraschung erlebten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spicher megra Steuerberatung | Wirtschaftsprüfung als TROWISTA-Geschäftsführer Thomas Zacharias und Angelika Zeissler von den Stadtwerken Troisdorf in die morgendliche Bürobesprechung „platzten“. Mit im Gepäck hatten die Besucher Troisdorf-Gutscheine für alle Mitarbeiter der Firma. Warum? – Das erfahren Sie hier.
Nach oben
Mit familienfreundlicher Personalpolitik dem Fachkräftemangel entgegenwirken
Ob flexible Arbeitsorte oder Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege – mit familienbewussten Angeboten können Unternehmen Fachkräfte finden und binden. Praktische Tipps  zur Implementierung – vor allem für KMU – erhielten rund ein Dutzend regionale Arbeitgeber auf der Veranstaltung „Familienbewusste Personalpolitik vor Ort“ in den Räumen der Campus Computersysteme GmbH in Troisdorf. Eingeladen hatten die TROWISTA und das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg. Mehr Informationen hier.
Nach oben
Mehr Raum für die überbetriebliche Ausbildung in der Kunststoffindustrie: Neubau der IGK-Lehrwerkstatt eröffnet
Qualifizierter Fachkräftenachwuchs  für die mehr als 60 Unternehmen der Kunststoffindustrie kommt zukünftig aus der Josef-Kitz-Straße. Auf  700 m² werden die Kunststoffberufe Verfahrensmechaniker Kunststoffe, Zerspanungsmechaniker, Werkzeugmacher, Produktdesigner Anlagenbau, Mechatroniker und Industriemechaniker ausgebildet. Mehr Informationen zu Verbundausbildung und zur Interessengemeinschaft Kunststoff finden Sie hier.
Innenstadtfrühstück 2017: Großes Interesse an Entwicklungen der Troisdorfer City
Die Neugestaltung der Fußgängerzone befindet sich auf ihrer Zielgeraden, Eigentümer investieren in ihre Gebäude und neue Geschäfts- und Veranstaltungskonzepte entwickeln sich. Gemeinsam mit Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski hatten die TROWISTA und die Werbegemeinschaft Troisdorf aktiv e.V in die Nobilis Seniorenresidenz am Wilhelm-Hamacher-Platz eingeladen. Mehr als 70 Gewerbetreibende, Immobilieneigentümer und zahlreiche weitere Akteure nahmen teil. Mehr Informationen hier.
Nach oben
Tagen in Troisdorf
Durch die hervorragende Erreichbarkeit ist Troisdorf ein idealer Tagungsstandort. Neun Hotels und neun Tagungsloccations bieten für alle Veranstaltungen von 12 bis 1.500 Teilnehmern den richtigen Rahmen. Zur Stärkung des Tagungsgeschäftes initiierte die TROWISTA ein Netzwerk der Akteure um passgenaue Angebote anbieten zu können. Gerne vermitteln wir auch Ihnen geeignete Partner.
Sprechen Sie uns an!
Nach oben
Schlemmertour 2017: Open-Air-Genuss bis in die Nacht
Ein warmer Sommerabend bot die perfekte Kulisse für die Schlemmertour 2017. Zum zweiten Mal waren die Genießer unterwegs. Elf Gaststätten und Restaurants in der Troisdorfer Innenstadt boten Probierhäppchen an – und die fanden reißenden Absatz. Impulsgeber des Konzepts war die TROWISTA, die die Veranstaltung gemeinsam mit der Stadt Troisdorf und mit Unterstützung der Zukunfts-Initiative Troisdorf Innenstadt (ZiTi) umgestzt hat. Weitere Informationen hier.
Nach oben
Ex-Nationalspieler beim Business-Speed-Dating
Kontakte sind Ressourcen, die sich jeder Unternehmer selbst erschliessen kann. Beim Business-Speed-Dating von TROWISTA, pro Troisdorf und Pütz Gruppe konnten nun schon zum 4. Mal neue Kontakte geknüpft werden. Mehr über die kurzweilige Art neue Geschäftpartner kennenzulernen und warum der Ex-Nationalspieler Carsten Ramelow am Speed-Dating teilnahm, lesen Sie hier.
Nach oben
Der Troisdorf-Kalender 2018 mit Ihrem Branding– die ideale Geschenkidee!
Die Eschmarer Fotografin Petra Steuer-Metzger gibt für das Jahr 2018 ihren ersten Troisdorf-Kalender heraus. Für Troisdorfer Unternehmen bietet sie die Möglichkeit an, Exemplare mit Firmenlogos zu branden – bestimmt ein tolles Geschenk für Ihre Kunden, Lieferanten und Kollegen. Mehr Informationen und Bestellmöglichkeiten (bis 12. Juli) finden Sie hier.
Nach oben
 
 
Industrie 4.0? Mit Förderung klappt's!
 
 
 

Gibt es bei Ihnen im Unternehmen neu entwickelte digitalisierte Prozesse und Produkte, innovative Systemansätze und damit zusammenhängende vernetzte Geschäftsmodelle? Sind Sie ein KMU? Dann lassen Sie diese in einer 4.0-Testumgebung unter realistischen Bedingungen testen. Gerne beraten wir Sie zu Fördermöglichkeiten für Ihre Industrie 4.0-Ideen!
Sprechen Sie uns an!
Nach oben
 
 
Termine
  • Abendmarkt auf dem Fischerplatz, Troisdorfer Innenstadt (jeweils am 1. Freitag im Monat, ab 16 Uhr auf dem Fischerplatz)  4. August, 1. September, 6. Oktober
    Treffen, Schlemmen, Genießen – endlich geht es wieder los und der Abendmarkt auf dem Fischerplatz startet in sein zweites Jahr. Entspannte Gespräche bei leckerem Streetfood und erfrischenden Getränken. Freuen Sie sich drauf und schauen Sie vorbei. Mehr Informationen unter: www.Troisdorf.city/abendmarkt
  • Troisdorfer Konzertsommer, Open.Air.Platz an der Stadthalle, alle Infos hier.
    11.08.2017 Anastacia live „Ultimate Collection“ Tour 2017
    12.08.2017 Die Lochis - Mike Singer - ApeCrime - Jannik Brunke
    13.08.2017 Max Giesinger: "Der Junge, der rennt"
  • Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz: Produktionstechnologie zum Anfassen, 18. September 2017 von 12 bis 18 Uhr am Standort Aachen. Dass Digitalisierung gerade für Unternehmen im Mittelstand erhebliche Potenziale mit sich bringt, davon sind Experten überzeugt. In vielen privaten Bereichen sind digitale Prozesse schon längst zu unserem Alltag geworden. Aber wie kann Digitalisierung im eigenen Unternehmen umgesetzt werden? Welche konkreten Lösungen im Bereich der Produktionstechnik gibt es und sind diese für mittelständische Unternehmen bereits geeignet? Programm und Anmeldung finden Sie hier.
  • Alle Veranstaltungen in der Troisdorfer Innenstadt unter www.Troisdorf.city/feste oder in der Troisdorf-App unter www.Troisdorf.city/app
Nach oben
 
Sie können diesen HTML Newsletter nicht sehen? Dann verpassen Sie wirklich etwas. Klicken Sie hier.

Troisdorfer Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing GmbH
Wilhelm-Hamacher-Straße 2-4, 53840 Troisdorf
02241/80 65 66
info@trowista.de
www.trowista.de

Sitz der Gesellschaft: 53840 Troisdorf, Amtsgericht Siegburg, HRB 5743, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung: Bürgermeister: Klaus-Werner Jablonski
Geschäftsführer: Thomas Zacharias Sie können diesen HTML Newsletter nicht sehen? Dann verpassen Sie wirklich etwas. Rufen Sie folgende URL auf, um den Newsletter anzuzeigen:
http://ea.newscpt.com/_ns/[nl_send_uid].html

Um sich von diesem Newsletter abzumelden, rufen Sie folgende URL auf:
http://ea.newscpt.com/_u/[nl_send_uid].html

///

Can't see this html newsletter? You're really missing out. Visit this URL to view the newsletter:
http://ea.newscpt.com/_ns/[nl_send_uid].html

To instantly unsubscribe from our newsletter, visit this URL:
http://ea.newscpt.com/_u/[nl_send_uid].html
Unsubscribe