Online Version

Coburg MailMagazin - Coburg Marketing 27.06.2019
Hallo liebe Coburg-Freunde,

jetzt ist wieder die Zeit für Unternehmungen im Freien! Wir haben im aktuellen MailMagazin viele unterschiedliche Anregungen und Angebote für Sie – für einen schönen Aufenthalt in Coburg. Wie wär’s?

Viel Spaß beim Entdecken!
Gewinnspiel!

Wir möchten von Ihnen wissen:

An welchem Kalendertag ist der Eintritt ins Coburger Puppenmuseum immer frei?

Bitte mailen Sie uns die Lösung bis zum 4. Juli 2019 an marketing@coburg.de.

Unter allen Einsendern mit der richtigen Antwort verlosen wir 3 x 1 Coburg-Bleistift mit „Krönchen“.

Die Gewinner unseres MailMagazin 2-2019 haben wir per E-Mail benachrichtigt.
An dieser Stelle nochmals Herzlichen Glückwunsch!
Kostümführung mit der Kammerzofe Matilde
Coburgs Kostümführer haben Verstärkung bekommen: Kammerzofe Matilde zeigt unseren Gästen und interessierten Coburgern ihre herzogliche Heimatstadt. Sie wagt einen Zeitsprung in das Jahr 1840, das ein wichtiges Jahr für die herzogliche Familie war. In diesem Jahr hat die britische Königin Victoria den Coburger Prinzen Albert geheiratet. Matilde war der herzoglichen Familie sehr nah, denn sie war die Lieblingszofe der Herzogin Marie, Victorias Schwägerin. Bei dem Rundgang wird nicht nur der übliche Tratsch und Klatsch aus Coburg erzählt, Matilde plaudert auch aus dem Nähkästchen. Alle Kostümführungen für Einzelreisende unter: www.coburgmarketing.de
Klassik Open Air „Coburg PROMS“
Ein einzigartiges Picknick-Event für die ganze Familie findet am Samstag, 29. Juni 2019 ab 20.30 Uhr im Coburger Rosengarten statt. Anlässlich des 200. Geburtstages von Victoria und Albert lautet das Motto des diesjährigen Klassik-Open-Airs „Coburg PROMS“. Es lockt mit seiner romantischen Atmosphäre und seinem bezaubernden Ambiente jährlich tausende Besucher an. Unter der musikalischen Leitung und Moderation von Roland Kluttig spielen das Philharmonische Orchester und die Solisten des Landestheaters Coburg. Kulinarisch wird das Publikum mit diversen Speisen und Getränken verwöhnt. Wie in den vergangenen Jahren können Besucher gerne ihre Decken ausbreiten und Picknickkörbe auspacken. Der Eintritt ist frei. www.coburg.de/innenstadt
Coburger Flohmarkt
Vom 29. bis 30. Juni 2019 schlägt Oberfrankens wohl größter Freiluft-Basar wieder seine Zelte in Coburg auf. Kunst und Kitsch, Nützliches und Überflüssiges aus Dachböden und Kellern wird in der Coburger Innenstadt ausgebreitet und angeboten. Ab Samstag, 18.00 Uhr bis Sonntag, 18.00 Uhr darf rund um den Marktplatz gefeilscht und gestöbert werden. Imbissbuden mit Deftigem und Süßem sorgen für das leibliche Wohl. Selbst wenn man nichts erstehen will, ein Bummel durch die romantisch beleuchtete Altstadt, inmitten der oft nur mit Kerzenlicht illuminierten Stände, hat seinen ganz besonderen Reiz! Weitere Informationen unter: www.coburg.de/flohmarkt
Szenische Lesung „Victoria & Albert“
Victoria und Albert galten als das Traumpaar des 19. Jahrhunderts. Ihre Beziehung war für die von dynastischen Verbindungen geprägte Zeit eine große Ausnahme, denn nicht machtpolitische Erwägungen führten zu der Eheschließung, sondern die Liebe beider Partner zueinander. Am Dienstag, 2. Juli 2019, 19.00 Uhr blicken Jugendliche des 21. Jahrhunderts auf dieses Traumpaar zurück. Dazu lädt das Gymnasium Albertinum recht herzlich ein! Das musikalische Programm bietet eine große Vielfalt unterschiedlichster Stücke, die alle einen Bezug zu dem englischen Königshaus haben. Untermalt wird die Veranstaltung im Coburger Kongresshaus Rosengarten durch eine szenische Lesung aus Briefen und Tagebüchern des königlichen Paares. Der Eintritt ist frei. www.coburg-kongress.de
Sinfoniekonzert unter dem Motto „Very british“
Am Montag, 8. Juli 2019 wird, anlässlich der 200. Geburtstage von Königin Victoria und Prinz Albert, auch das 7. Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters des Coburger Landestheaters „Very british“ geprägt sein. Zusammen mit der Royal Choral Society und unter der Leitung von Richard Cooke werden die gewaltige „A Sea Symphony“ und „Fantasia on a Theme“ von Ralph Vaughan Williams aufgeführt. Victoria und Albert waren ausgebildete Pianisten und ausgezeichnete Sänger und teilten ihre Leidenschaft für Musik. Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr in der Coburger Morizkirche. Karten und mehr Informationen unter: www.landestheater-coburg.de
Internationales Samba-Festival
„Coburg-Cobana“: Das Internationale Samba-Festival findet vom 12. bis 14. Juli 2019 im historischen Ambiente der Coburger Innenstadt statt. Coburg erwartet zum Samba-Festival wieder über 3.000 Sambistas aus aller Welt sowie rund 200.000 Besucher, die gemeinsam die Straßen und Plätze Coburgs zum Kochen bringen. Stargäste sind in diesem Jahr Rebecca Mir, Giovane Elber und Flo Sitzmann. Wer professionell tanzen, trommeln oder den brasilianischen Kampftanz Capoeira lernen möchte, ist bei den Workshops des Festivals richtig. Für jüngere Sambafans gibt es Kindersamba im Coburger Hofgarten. Höhepunkt am Sonntag, nach dem Sambagottesdienst auf dem Coburger Marktplatz, ist der große Umzug durch die Coburger Altstadt. Alle Informationen unter: www.samba-festival.de
Schlossplatzfest Coburg
„Umsonst und draußen“ lautet das Motto unter dem den Gästen bei der „größten Gourmetparty Nordbayerns“ ein breites gastronomisches Angebot, regionale Künstler, Bands und Unterhaltung geboten werden. Vom 18. bis 22. Juli 2019 spielen jeden Abend Spitzenbands auf der Musikbühne und auf der Showbühne wird die deutsche Varieté-Szene zusammen mit Showtanz aus der Region präsentiert. Die zwei Bühnen auf dem schönsten Platz der Stadt zwischen Schloss Ehrenburg, Landestheater und Hofgarten werden für ein abwechslungsreiches Musik- und Showprogramm genutzt. Dazu bietet die Landesbibliothek Coburg am 20. Juli, 20.00 Uhr eine öffentliche Führung im Rahmen des Coburger Schloßplatzfestes an. www.schlossplatzfest-coburg.de
Ausstellung „Heiß geliebt: Albert, Victoria, Bücher“
Albert und Victoria liebten sich und – Bücher. Da ihre liebsten Verwandten in Coburg lebten, zeugen die ehemaligen herzoglichen Büchersammlungen von diesen Lieben und Vorlieben. Bei dieser Ausstellung werden Persönlichkeitsfacetten des royalen britischen Traumpaares aus der Perspektive seiner Leidenschaft für Bücher veranschaulicht. Im Mittelpunkt steht die einzigartige Hauschronik von Schwägerin Herzogin Alexandrine. Von den Masern im Buckingham Palast bis zur feierlichen Eröffnung des Albert-Denkmals auf dem Coburger Marktplatz gewährt sie persönliche Einblicke in die Familienbande. Die Ausstellung, die im Rahmen des 200. Doppelgeburtstages des royalen Paares stattfindet, ist vom 19. Juli bis 25. Oktober 2019 in der Landesbibliothek Coburg zu sehen. www.landesbibliothek-coburg.de
Royale Einblicke auf der Veste
Mit dem kleinen, in den Rundgang der Veste Coburg integrierten, Studio ermöglichen die Kunstsammlungen der Veste Coburg facettenreiche Einblicke in ihre Museumsarbeit. Vorgestellt werden in wechselnden Präsentationen einzelne Objekte, kleine Sammlungsbereiche, Neuerwerbungen oder Restaurierungsprojekte. Anlässlich des royalen Jubiläums rund um Königin Victoria und ihren Ehemann Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha – beide wurden vor 200 Jahren geboren – widmet sich auch eine Ausstellung im Studio dem königlichen Paar. Das Kupferstichkabinett der Kunstsammlungen der Veste Coburg präsentiert vom 26. Juli bis 20. Oktober 2019 Autographen und Graphiken aus dem eigenen Bestand, die einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen bieten. www.veste.kunstsammlungen-coburg.de
Auf geht’s zum Coburger Vogelschießen
Mit dem Coburger Vogelschießen beginnt am 26. Juli 2019 wieder eines der ältesten Volksfeste in Bayern. Einer der Höhepunkte ist am 28. Juli um 11.00 Uhr der traditionsreiche Schützenauszug. Auch auf zahlreiche Fahrgeschäfte, zünftiges kulinarisches Angebot, Weine und Biere aus der Region, aber auch auf abwechslungsreiche Musikkapellen in Festzelt und Biergarten kann man sich freuen. Besondere Glanzpunkte setzen die zwei großen Brillantfeuerwerke am Eröffnungsabend und am 1. August. Den Abschluss bildet am 4. August die feierliche Proklamation der Schützenkönige auf dem Festplatz am Ketschenanger. Mehr Infos unter: www.coburger-vogelschiessen.de
Coburger Puppenmuseum
Das Sommerferienprogramm im Puppenmuseum beschäftigt sich im Jubiläumsjahr von Queen Victoria und Prinz Albert mit der Kindererziehung im 19. Jahrhundert. Im Zentrum steht ein berühmter Zeitgenosse der beiden: Der Pädagoge Friedrich Fröbel. Prickeln, Faltarbeiten und Filzen sind drei Beispiele aus seinem umfangreichen Spiel- und Beschäftigungskonzept für Kinder. Kurse finden an jedem Mittwoch in den bayerischen Sommerferien statt und sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Hinzu kommt noch das allseits beliebte Teddystopfen. In der letzten Ferienwoche geht es auf den Spuren der Kindheit von Prinz Albert und seinem Bruder Ernst einen Tag lang unter dem Titel „Adel verpflichtet“ auf Erkundungstour im Puppenmuseum, im Naturkunde-Museum und in der Veste Coburg. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.coburger-puppenmuseum.de
Neue Saison von LEISE am Markt
5 Jahre und kein bisschen LEISE …. Zum Jubiläum im Herbst 2019 lädt das Kulturhaus „LEISE am Markt“ bereits in der ersten Saisonhälfte an sieben Konzertabenden 16 großartige Künstler auf seine Bühne ein. Als Jubiläums-Special gibt es einen Klaviergipfel mit vier Weltklasse-Pianisten am Konzertflügel! Alle Veranstaltungen von September 2019 bis Januar 2020 sind bereits online buchbar. Kurzinfo zur Geschichte von LEISE am Markt: Die Einrichtung befindet sich in der Herrngasse in einem der ältesten denkmalgeschützten Häuser. Im September 2014 wurde es nach umfangreichen Baumaßnahmen als „modernes Gesellschaftshaus“ eröffnet. Hier war der ursprüngliche Sitz der Firma LEISE GmbH & Co. KG, die 1904 als „feinmechanische Werkstätte“ gegründet wurde. www.leise-am-markt.de
Das nächste MailMagazin erscheint am 1. August 2019. Wir freuen uns schon darauf, Ihnen dann wieder Neuigkeiten aus Coburg mitteilen zu können. Besuchen Sie doch einmal unsere Homepage www.coburgmarketing.de.

Bis bald in Coburg!
Ihr Coburg Marketing-Team
Möchten Sie unser MailMagazin nicht mehr erhalten, dann können Sie sich hier abmelden:
Abmelden / Unsubscribe
Online Version
Angaben zum Impressum - Coburg Marketing
Herrngasse 4 - D-96450 Coburg - Tel. +49 9561 89-8000 - Fax +49 9561 89-8029
marketing@coburg.de
Betriebsleitung: Horst Graf - Sitz der Gesellschaft: Coburg
Rechtsform: Kommunaler Eigenbetrieb der Stadt Coburg, Körperschaft des Öffentlichen Rechts
Impressum: https://www.coburgmarketing.de/de/impressum
Datenschutz: https://www.coburgmarketing.de/de/datenschutz